Wer wir sind...

 

Projekt41 steht für das zielstrebige Vorhaben gemeinsam Musik zu machen und vor allem auch eigene Songs zu schreiben. Unsere Songs handeln von ganz persönlichen Gefühlen, vor allem von Liebe, Glück und Zerrissenheit.

 

Abendfüllend bringt die Band ganze Festzelte zum Kochen, spielt auf Tanzveranstaltungen, in Clubs und bei Open Air Konzerten.
 

 

 

Unsere Band spezialisiert sich auf das Genre "Deutsche Rock- und Popmusik" und ist dieser Maxime bis heute treu geblieben.

 

Nach einigen Jahren und mit öfter wechselnder Besetzung findet und verfestigt man den eigenen Stil.

 

 

Der Bandname "Projekt 41" wird beibehalten. Mit der Nummer "41" verewigen wir zugleich die Hausnummer unseres ersten und später über viele Jahre abgelebten Probenkellers. Zwischen Öltanks und Eingekochtem entstehen die ersten Demo-Bänder. Wir nehmen jede Gelegenheit für Live-Auftritte wahr und spielen in diversen Clubs, auf Stadt- und Dorffesten.

 

1999 erscheint die erste Single mit dem Titel "Laß mich los". Ein Jahr später folgt die erste CD mit 12 eigenen Kompositionen. Während eines Live-Gigs wird der Hamburger Sänger und Produzent Peter Sebastian auf die Band aufmerksam. Gemeinsam wird die Single "Ich will dir sagen" produziert. Erstmals ist auch ein Titel von "Projekt41" im Radio zu hören.

 

 

 

 

Mit dem im Herbst 2002 veröffentlichten Song "Kalter Rauch" tritt die Band im darauf- folgendem Jahr in der MDR-Fernsehshow "LuckyStar" auf und wird vom Publikum auf den dritten Platz gewählt. In den darauffolgenden Jahren tourte die Band u.a. mit Jump- Radio und angagierte sich für zahlreiche Unicef / Benefizveranstaltung.

 

 

 

Mittlerweile spielt Projekt41 in fester, fünfköpfiger Besetzung. Dazu gehören René Bergmann und Ronny Plenikowski an den Keyboards, Marco Paulisch am Schlagzeug, Jenny Kaiser am Bass, Kalle Ricken an der Geige  und Sven Panuschka als Bandleader, Gitarrist und Sänger. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© projekt41records

Anrufen

E-Mail

Anfahrt